Schulstraße 5a
01936 Laußnitz
035795 42364
grundschule(at)laussnitz(dot)de

Einweihung unserer Bibliothek

Am 7. September 2018 weihten wir feierlich unsere Schulbibliothek ein. Nach einem passenden Lied der Klasse 4 dankte Frau Rosenkranz, unsere Schulleiterin, dem Bürgermeister und dem Gemeinderat für die Unterstützung und Umsetzung beim Einrichten der Bibliothek. Anschließend konnten wir alle schon einmal in die Bibliothek "reinschnuppern". Wir staunten nicht schlecht, wie gemütlich es darin aussieht und wie viele Bücher dich darin bereits befinden. Frau Rosenkranz versprach uns, dass noch viele Bücher mehr dazu kommen werden.

class
class
class
class

Ein besonderer letzter Schultag an der Grundschule Laußnitz

Schon lange warteten die Schüler auf diesen Tag – den letzten Tag vor den großen Sommerferien.  Ganz aufgeregt und chic angezogen, betraten sie an diesem Tag das Schulhaus. Nachdem sich alle noch einmal über die Ferienvorhaben ausgetauscht hatten, erhielten die Schüler der Klassen 1 bis 3 ihre Zeugnisse. Mit Stolz können sie auf das Erreichte zurückblicken. Für die 4. Klasse sollte es mit der Zeugnisausgabe noch ein bisschen dauern, denn sie erhielten ihre Zeugnisse schließlich zum letzten Mal an einer Grundschule. Deshalb trafen sich anschließend alle in der Turnhalle. Auch die Eltern der Viertklässler waren eingeladen. In einer würdigen Feierstunde gab Frau Rosenkranz der Klasse 4 noch kleine Ratschläge in Form einer Fabel mit auf den Weg. Dann erhielten sie von Frau Gill ihr Zeugnis. Die Erstklässler überreichten den Viertklässlern kleine Zuckertüten. Anschließend verabschiedete Frau Rosenkranz die Streitschlichter der Klasse 4 und dankte ihnen für ihre sehr zuverlässige und engagierte Arbeit. Mit einem Abschlusslied verabschiedeten sich alle in die wohlverdienten Sommerferien.  

Vorlesewettbewerb

Am Ende konnte sich Colin aus der 3. Klasse mit 2 Punkten vor Josi aus der 4. Klasse durchsetzen. Den 3. Platz belegte Gunnar aus dAm 06.06.2018 fand an unserer Schule der jährliche Vorlesewettbewerb statt. Die 7 Teilnehmer kamen aus der 3. und 4. Klasse. Mit großen Einsatz, Willen für einen bestmöglichen Lesevortrag und natürlich Aufregung, machten es die Wettkämpfer der Jury nicht leicht. Schließlich musste diese, bestehend aus 4 Erwachsenen ( Herr Müller, Herr Wagner, Frau May, Frau Schrapel ) und 2 ehemalige Schülerinnen ( Helene, Elli ) auf das Lesetempo, Betonung, Umsetzung der Stimmung im Text, Blickkontakt und Gesamtauftreten achten.er 4. Klasse.

Für alle Schüler der GS Laußnitz, welche Gäste waren, den Erziehern, der Jury und den Lehrern war es ein erlebnisreicher Vormittag.

class

Eine gelungene Überraschung zum Kindertag

Kindertag - Spaßtag

Ja, am 1. Juni war Kindertag und in der Schule haben wir etwas Lustiges gemacht.

Dies waren die Spaßstationen. Es gab verschiedene, wie z. B. Ufozielwurf, Schneckenwettessen, Atlasstemmen, Schwammweitwurf oder auch Papierfliegerweitwurf.

Die Stationen waren schon sehr cool, doch es kam noch lustiger. Herr Richter, der Hortleiter, hat mit uns allen ein Abschlussspiel gespielt. Es ging so: Als erstes haben die Lehrer ein Seil gespannt und danach die Regeln erklärt. Wir durften das Seil nicht berühren und auch nicht unten durchkriechen. Alle Kinder mussten auf die andere Seite. Das war das Ziel. Wenn einer das Seil berührte, mussten alle wieder auf die andere Seite zurück. Wir haben es nach 50 Minuten geschafft. Jippie !!. Es war ein sehr schöner Tag.

Hugo Blanke; Klasse 4

class
class
class
class

Kindermitwirkung

An unserer Schule ist es Tradition, interessierte Schüler der Klassenstufe 3 zu Streitschlichtern auszubilden. In der 4. Klasse sind diese Streitschlichter befähigt, andere Kinder bei der friedlichen Konfliktlösung zu unterstützen.

Dies trägt zur Verbesserung des Schulklimas bei und hilft, individuelle, soziale und kommunikative Kompetenzen zu entwickeln und zu erproben.

Unser Kinderrat von Schule und Hort besteht aus je zwei von den Kindern gewählten Vertretern aus allen Klassen. Er trifft sich einmal monatlich zu Beratungen, die von den Kindern selbst geleitet werden. Eine Kollegin von Schule oder Hort steht unterstützend zur Seite.

 

Motto des Monats

Im Herbst 2017 haben wir das „Motto des Monats“ eingeführt. Das bedeutet, dass wir in jedem Monat in allen Klassen besonders intensiv an einem erzieherischen Ziel arbeiten, welches wir per Aushang an unserem einzigartigen Mottobaum im Schulhaus bekanntgeben.

Beispiele:

Motto des Monats November 2017: "Wir grüßen uns freundlich."
Motto des Monats Dezember 2017: "Wir gehen langsam durch unser Schulhaus."
Motto des Monats Januar/Febr. 2018: "Wir unterhalten uns in angemessener Lautstärke."
Motto des Monats März 2018: "Wir lösen Streitigkeiten mit Worten."

class

Trinkbrunnen

Unser Trinkbrunnen befindet sich im Eingangsbereich der Schule. Er wurde am 12. April 2017 eingeweiht.
Die Finanzierung erfolgte über die Einnahmen unseres Sponsorenlaufes.
Wir danken allen Spendern sowie den Sponsoren, Steinmetzmeister Michael Stäbe und dem Kamenzer Granitwerk für Ihre Unterstützung.

class